Empties Januar 2018

Empties Januar 2018

Hey loves,

heute wollte ich mit euch ein paar meiner Produkte durchgehen, die ich bereits aufgebraucht habe und euch auf diesem Wege mitteilen, ob ich sie weiterempfehlen würde oder nicht.

Auch dieses Mal ist natürlich das Trockenshampoo von Batiste dabei, wie soll es auch anders sein. Es war eins der ersten Trockenshampoos, die ich damals noch in meiner Douglas Box getestet habe und das ich seitdem regelmäßig verwende. Ich muss sagen, dass mir das Rechte (Marrakech) nach einer Zeit überhaupt nicht gefallen hat und das wegen dem Duft: es war für mich einfach zu intensiv und irgendwann konnte ich es einfach nicht mehr riechen. Meine Favoriten sind und bleiben „Blush“ und „Cherry“.

Das Mizellen Reinigungswasser von Garnier habe ich ganz gerne benutzt und fand es eigentlich bisher am besten von allen Mizellen-Produkten aus der Drogerie, wobei meiner Meinung nach nichts an das Mizellenwasser von Bioderma herankommen kann. Das Reinigungswasser von Garnier ist jedoch eine gute Alternative um das Makeup schnell abzunehmen. Danach habe ich jedoch trotzdem noch zusätzlich andere Reinigungsprodukte verwendet, da mein Gesicht sich danach nicht zu 100% sauber angefühlt hat. Gut finde ich hier auch das kleine Fläschchen, da es perfekt zum Verreisen ist!

Und jetzt kommen wir wieder zu meinen Favoriten, die zwar keine Beautyprodukte, aber bei mir jeden Tag im Gebrauch sind: meine Yankee Candles! Ich liebe es, ob nach Feierabend oder am Wochenende Kerzen anzuzünden. Es verbreitet so eine gemütliche, entspannte Stimmung und riecht zudem soo gut, und das in der ganzen Wohnung! Fluffy Towels war jetzt meine erste Kerze, die ich aufgebraucht habe; mittlerweile sind es schon paar mehr von den großen Gläsern, aber ich habe auch schon einige wieder auf Vorrat! Falls ihr die Kerzen auch so sehr mögt, würde ich an eurer Stelle immer wieder mal auf Amazon schauen: hier gibt es ausgewählte Kerzen manchmal um die 50% günstiger!

Hier habe ich ein Fragrance Mist von Victorias Secret aufgebraucht, das noch das alte Packaging hat und ich schon eine Weile hatte. Jedoch war der Duft bis zum letzten Sprüher einfach bezaubernd. Den habe ich aber eher öfter vor dem Schlafen gehen z.B auf meine Bettwäsche gesprüht , weil es so einen cleanen Duft hatte. Generell liebe ich die Bodysprays von Victorias Secret und benutze sie eigentlich jeden Tag. Momentan ist mein Favorit „Blush“, den ich mir in einem Victoria’s Secret Laden in New York gekauft habe.

Von den Bebe Reinigungstüchern habe ich schon viel Gutes gehört und wollte sie daher auch mal testen. Ich muss sagen, ich fand sie ganz okay, bevorzuge aber immer noch meine Balea Reinigungstücher für normale & Mischhaut. Diese benutze ich momentan jeden Abend beim Abschminken, wobei auch hier anschließend noch weitere Produkte dazukommen.

Hier seht ihr 2 meiner Liblingsconcealer aus der Drogerie, die ich bisher getestet habe: der Liquid Camouflage Concealer von Catrice und der Fit Me Concealer von Maybelline. Würde ich beide immer wieder nachkaufen, wobei ich jetzt erstmal meinen Tarte Shape Concealer testen möchte sowie den MAC Pro Longwear Concealer.

Ich habe viele Foundations ausprobiert und leergemacht, jedoch ist das eine, die mir am besten gefallen hat. Es handelt sich hierbei um die Fit Me Luminous + Smooth Foundation von Maybelline. Im Winter ist meine Haut besonders trocken, daher benutze ich gerne Foundations, die nicht ganz mattierend sind, sondern eher einen leichten Glow haben. Genau so ist auch diese Foundation: sie ist nicht zu glänzend, deckt gleichzeitig gut ab und was mir am meisten gefällt ist, dass sie nicht oxidiert wie so viele andere Foundations aus der Drogerie. Ich habe sie mir bereits nachgekauft und bin wirklich sehr zufrieden damit!

Das Thermalwasser von Avene habe ich zum größten Teil im Sommer zur Erfrischung des Gesichts benutzt. Es hat einen ganz feinen Sprühkopf und beruhigt die Haut. Da meine Haut nach dem Reinigen des Gesichts manchmal sehr spannt, habe ich das Produkt gerne nach dem Abschminken oder aber auch vor dem Auftragen der Foundation aufgetragen.

Außerdem habe ich die Bodylotion von Nivea in „Kirschblüte“ benutzt, die ich sowohl vom Duft als auch von der Pflege sehr gemocht habe. Sie beinhaltet Jojobaöl und war daher besonders angenehm aufzutragen. Die Haut war danach schön geschmeidig und auch der Duft hält eine Weile an. Besonders zur kälteren Jahreszeit echt zu empfehlen!

Und zuletzt wollte ich euch noch 3 Lippenstifte zeigen, die ich tatsächlich aufgebraucht habe. Das kommt bei mir selten vor, da ich so viele Lippenprodukte besitze. Trotzdem leer geworden sind aber: Pure Color Lipstick von P2 in der Farbe „Kärtnerstraße“, der Ultimate Colour Lippenstift von Catrice in „240 Hey Nude“ und der Color Whisper Lippenstift von Maybelline in „285 Pink Bombshell“.

Mich würde interessieren, ob ihr zufällig auch eins der Produkte nutzt und wie ihr es findet?

Eure Lilija

1 Kommentar

  1. 9. Februar 2018 / 10:18

    Die Bodylotion habe ich auch genutzt. Der Duft war herrlich und wie du hier schon schreivst, man kann sie wirklich sehr gut auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.