Sephora Haul

Sephora Haul

Hey loves,

wie versprochen zeige ich euch heute meine Goodies, die ich mir beim Sephora gegönnt habe. Ich habe dabei bewusst versucht die Marken auszuwählen, an die wir in Deutschland nicht so leicht rankommen. Mittlerweile gibt es aber den ein oder anderen Onlineshop, wo man ein paar der Produkte bestellen kann, und das auch ohne Zollgebühren 🙂 Diese Sachen werde ich euch gerne verlinken und euch die Shops auch benennen!

Zuerst habe ich die Anastasia Beverly Hills Lippenprodukte endlich testen können. Ich muss sagen, ich war echt sowas von positiv überrascht, was die Pigmentierung anbetrifft. Insbesondere die Lipglosses finde ich unglaublich gut. Sie sind so deckend und stark pigmentiert, dass man eigentlich keinen Lippenstift oder Lipliner als Grundierung benutzen muss. Ich habe mir die Farben „Toffee“ und „Peony“ mitgenommen (von re. nach li.) sowie den Liquid Lipstick in der Farbe „Pure Hollywood“. Auch das Set bestehend aus „Bittersweet, Dazed und Hudson“ musste ich mitnehmen, da auch hier die Farben wieder wunderschön sind! ABH-Lippenprodukte könnt ihr seit neuestem auch auf Beautybay.com bestellen; auch das Set habe ich dort gesehen!

Als Nächstes habe ich mir einige Produkte von Kat von D mitgenommen, da ich bisher nur Positives davon gehört habe. Hier habe ich unter anderem das Lock-it Setting Powder in „Transluscent“ mitgenommen, das oft mit dem Laura Mercier Puder verglichen wird. Das Lock-it Setting Mist  (kriegt ihr beides online auf Galeria-Kaufhof.de !)wollte ich auch unbedingt ausprobieren, da viele Blogger und Youtuber auf dieses Produkt schwören.

Jetzt schon einer meiner Lieblingsprodukte sind die Stila Magnificent Metals Glitters (s. Beautybay.com). Diese habe ich schon 2 mal getestet (unter anderem natürlich an Silvester) und war echt begeistert. Es erleichtert das Schminken soo sehr: jeder, der mit Pigmenten und Glitzer gearbeitet hat, weiß, wie aufwändig und chaotisch es sein kann (zumindest bei mir). Mit diesem Stila Produkt seid ihr super schnell fertig und euer AMU sieht sehr professionell und festlich aus. Das Set war ein richtig guter Deal, da es unter 30 Dollar gekostet hat und zudem die 3 beliebtesten Farben beinhaltet: Kitten Karma, Diamond Dust und Smokey Storm. Live sieht es einfach bombastisch aus und eins kann ich euch sagen: ihr werdet zu 100% auf euer Makeup angesprochen!

Das Set „Sephora Favourites“ war z.B. für mich persönlich ein totaler Hit, da hier eine Menge Produkte in Minigrößen dabei waren, die ich sowieso mal testen wollte. Solche Sets bietet Sephora des Öfteren an (Sets bestehend aus Lippenstiften, Skincare usw.) Am meisten bin ich hier auf den Hourglass-Primer gespannt!

Die Marke Bite Beauty hat mich schon lange interessiert. Diese kannte ich bisher auch nur von den amerikanischen Social-Media Kanälen und wollte die Produkte schon lange ausprobieren. Ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Beide Lippenstifte lassen sich so gut auftragen und fühlen sich sehr angenehm auf den Lippen an. Diese habe ich seitdem schon mehrmals benutzt und liebe sie! Das einzige ist nur, dass sie aufgrund ihrer Cremigkeit nicht so lange halten wie z.B. matte Lippenstifte. Trotzdem mag ich diese Art von Lippenstift momenten mehr, da sie sich einfach besser und pflegender auf den Lippen anfühlen.

 

Daher habe ich mir auch einen weiteren Lippenstift mit einer ähnlichen Textur von Urban Decay („Tantric“) gekauft. Diese haben wir teilweise auch im Douglas und in diversen anderen Stores. Da ich den Glitter Eyeliner in „Midnight Cowboy“ so sehr liebe und auch öfter verwende, habe ich mir ihn nun endlich auch in der Farbe „Glamrock“ geholt.

Natürlich durften auch Produkte von „Tarte“ nicht fehlen. Auf diese Marke war ich irgendwie besonders gespannt, da die Verpackung und das Produkt an sich immer so schön aufgemacht sind; genauso wie auch bei Too Faced. Hier habe ich mir die Palette mitgenommen, die übrigens einfach nur wunderschön ist! Die Verpackung ist sowohl vom Aussehen als auch von der Qualität einfach ein Traum; das ist selbst meinem Freund aufgefallen 🙂 Ich weiß jetzt schon, dass ich diese sehr oft benutzen werde, da sie – wie soll es auch anders sein – so viele tolle Nude-Töne hat. Auch derTarte Shape Concealer war natürlich ein Muss! Diesen habe ich auch meiner Schwester mitgebracht, da wir beide so oft von diesem Produkt angefixt wurden.

Den Hangover-Primer von TooFaced wollte ich auch schon sehr lange ausprobieren und da ich momentan keinen guten besitze, habe ich ihn mir auch endlich geholt. Too Faced bekommt ihr übrigens nun auch beim Douglas 🙂

Ein Highlight meines Einkaufs war natürlich auch die Palette von Colourpop. Wie manche von euch vielleicht noch wissen, hatte ich leider keine guten Erfahrungen bei meiner Bestellung auf dem Colourpop-Onlineshop. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass diese Marke es nun auch ins Sephora geschafft hat. Die Farben dieser Palette sind einfach ein Traum und sehen live noch schöner aus <3 Ich habe sie jedoch noch nicht auf den Augen getestet und bin schon sehr gespannt darauf!

Außerdem waren wir im Oculus Center, wo zufällig ein MAC-Event stattfand. Ich habe noch nie so viele coole, gut gelaunte Leute beim Arbeiten gesehen! Es war so eine coole Stimmung und es hat einfach Spaß gemacht, sich beraten zu lassen und auszutauschen. Hier habe ich mir unter anderem das Set mit den Setting Sprays (Coconut, Lavender und Rosewater) mitgenommen. Alle 3 riechen so gut und haben die perfekte Größe zum Verreisen! Außerdem habe ich einen Lippenstift in „Honeylove“ mitgenommen, einen Blush in der Farbe „Sunbasque“ sowie den Pro Longwear Concealer (endlich!) in der Farbe „NW15“.

Ansonsten habe ich mir noch so einige Pflegeprodukte und Parfums bei Victorias Secret sowie bei Bath and Body Works geholt, die ich euch vielleicht auch noch in dem ein oder anderen Blogpost vorstellen werde. Fürs Erste reicht es denke ich mit den Produkten; ich will euch auch nicht überfordern haha Ich freue mich auf jeden Fall riesig darauf alles zu testen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bei Fragen und Anregungen schreibt mich gerne an =)

Eure Lilija

 

1 Kommentar

  1. Mareike
    8. Januar 2018 / 21:59

    Wieder so schön geschrieben! Danke Lilija

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.